We open our Hearts to make our Spirit happy!



SPIRITUELLE REISEN BUCH

AUF DEN SPUREN DER SCHLANGE DES LICHTS





Ich erzähle aus eigener Erfahrung und warum diese spirituelle Reisen so wichtig sind. Ich und die Grppen bekamen immer spezielle Aufträge und wussten wohin wir geschickt wurden.

So spielte sich viel im Hintergrund ab. Oft dachte ich "Sowas kann man sich nicht ausdenken". Ich erzähle über die Ereignisse die seit 60 Jahre dafür gesorgt haben, dass wir in der Endzeit der grosse Umbruch gelandet sind.

Reisen und Events die zwischen 2001 und 2013 mit meinen und Drunvalo Melchizedek's Gruppen stattfanden werden farbenfroh beschrieben. Sie waren voll von magischen Erlebnissen, spontanen Situationen und tiefgreifenden Heilungen.

Kapitel Einblick:

TEIL I – Auf den Spuren der Schlange des Lichts, die Verbindung mit Lemurien

Kapitel 1
Ein Bewusstseinswechsel ist unterwegs

Kapitel 2
Delfinschwimmen über die Tempelstätte von Atlantis - 2001 mit Drunvalo in Bimini

Kapitel 3
Amerika - Four Corners Pilgrimage - auf den Spuren der Anaszasi

Kapitel 4
Lemurien erwacht

Kapitel 5
Die Geschichte von Regina - eine Tibetisch-Mexikanische Avatarin

Kapitel 6
Die Maya Aeltesten rufen

Kapitel 7
Re-Union Mexico 2003 mit indigenen Ältesten aus Nord-, Mittel- und Suedamerika

Kapitel 8
Re-Union Germany 2004

Kapitel 9
Amakua - Tibetischer Kristallschädel aus dem Himalaya Gebirge

Kapitel 10
Entstehung der Maya Akademie in Mexiko / 2004 - 2005

TEIL II - Auf den Spuren von Lemurien – Das Kontinent Mu im Südsee

Kapitel 11
Südsee - das Polynesien Abenteuer

2005 Ich werde zum anderen Ende der Welt gerufen – meine Weltreise beginnt – Realität, ich muss dort bleiben – die Aufgaben kommen täglich – ich bin endlich ins Königreich Mu angekommen – Heilige Symbole wohin ich nur schaue – Cook Islands – erste Mal in Tahiti und Moorea – West Samoa - Neuseeland erleben – Tapati Festival in Rapa Nui / Osterinsel – ich reise weiter, weiss aber, ich muss gleich wieder zurück!

Es gibt noch viele Kapitel und die Geschichten enden am 21. Maerz 2013......Im Vakuum der Zeit